Wir über uns

Wer uns in Twin- oder Triobesetzung, oder als komplette Band bei einem unserer Marathon-Gigs erlebte, der weiß: unsere Spontaneität ist so verblüffend wie die Vielfalt unseres Repertoires, und in punkto Spielfreude sind wir „Eastbound Trainer“ wohl schwer zu toppen. Ob auf öffentlicher Bühne, oder privat gebucht, ob bei Straßenfesten, Vereins- oder Firmenfeiern, als Hochzeits-, Polter-, oder Kerweband, wo der „Eastbound“-Express aus Edingen-Neckarhausen durch (mindestens) 40 Jahre Rockgeschichte braust, geht die Stimmung im ICE-Tempo nach oben.

Beheizt werden die Dampfkessel von Stephan Kraus-Vierling (Gesang, Gitarre), Fritz Pfisterer (Bass, Gesang), Bernie Walter (Gitarre, Gesang) und Batt Wiegand (Schlagzeug). Eingeheizt wird mit einem zündenen Mix aus Evergreens, Sing-alongs und neueren Hits. CCR-, Beatles- oder Stones-Klassiker wechseln mit Westernhagen-Hymnen, Simon and Garfunkel-Perlen, Sing-alongs von John Denver bis REM, Charts-Stürmern á la Bon Jovi oder Lighthouse Family, mit schweißtreibenden Tanznummern der Rock´n´Roll Ära, der Neuen Deutschen Welle oder der Dire Straits, von deren frühen U-Bahn-Twist „Eastbound Train“ übrigens auch unser Bandname stammt. Programmgestalter ist dabei meist das Publikum selbst, egal welcher Altersgruppe. Wer einsteigt, fährt mit; Song- oder Band-Wünsche werden von uns am liebsten sofort erfüllt, auch wenn wir die Weiche dabei mal abrupt umstellen für einen Ausflug ins Johnny-Cash-Country, in ferne Freddy-Gefilde oder mit den kleinsten Fans ins schöne Lummerland. Nur eins ist bei unserem mit viel Spaß und Unterhaltung rockenden und rollenden Musik-Express tabu:

Die Notbremse!

[Home] [Wir über uns] [Eastbound Train] [Programm] [Fotos] [Kontakt]